Home

neukölln aktuell logo


Neukölln angesagt, schrill und bunt

≡ Nachrichten aus dem Kiez

Der Tagesspiegel, 16.08.2016

US-Botschafter erkundet Neukölln

Hier ein Plausch mit dem türkischen Cafébesitzer, dort ein paar nette Worte ins Gästebuch, und dann die Sorgen. Unterwegs mit John Emerson durch Berlin.
von Elisabeth Binder

Hübscher könnte sich ein Beispiel gelungener Integration kaum präsentieren: Auf dem Terrassentisch liegt eine bestickte Tischdecke, im geräumigen Garten blühen Sommerblumen neben einem weißen Teepavillon.
US-Botschafter John Emerson ist begeistert. Mitten in Neukölln hatte er diesen Anblick nicht erwartet. Zusammen mit seiner Familie hat er sich mit Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey auf eine Spurensuche zum Thema Immigration in Berlin begeben.
Zum Artikel

Berlin Online, 03.08.2016

Hauptstadtflughafen BER wird weitergebaut mit Steuergeldern in Milliardenhöhe

Ob der neue Hauptstadtflughafen BER wie geplant Ende 2017 eröffnet wird, steht weiterhin in den Sternen. Doch immerhin kann nun weitergebaut werden – denn Brüssel gibt grünes Licht für eine neue Milliardenhilfe aus Steuergeldern.
Zum Artikel

Der Tagesspiegel, 21.07.2016

Neukölln fordert Hilfe im Kampf gegen Drogen

In Neukölln ist das Drogenproblem so groß wie nirgends sonst in der Stadt. Nun appelliert Stadtrat Liecke an die Polizei, gezielter gegen Dealer vorzugehen.
Von Janosch Siepen
Zum Artikel

Berliner Morgenpost, 11.07.2016

Hohe Haftstrafe nach tödlichem Schuss auf jungen Briten

Von Hans H. Nibbrig

Rolf Z., Sammler von Nazi-Devotionalien erschoss mit einer Schrotflinte in Neukölln einen Briten. Das Motiv ist nicht restlos geklärt.
Zum Artikel

Süddeutsche Zeitung Magazin
Aus Heft 21/2016 Deutschland

Garten der Harten

Von Johannes Böhme

In Berlin-Neukölln erstreckt sich eine 7000 Quadratmeter große Fläche, auf der ein alter Mann sich an einem Wunder versucht: Sein Garten soll eine Rettungsstation sein für all die schwierigen Jugendlichen, die in der Gegend wohnen.

Angefangen hat alles mit Veilchen und einem tschechischen Revolutionär. Die Veilchen wurden ausgerissen, der Revolutionär ausgepfiffen, und Henning Vierck, der die Veilchen gekauft und den Revolutionär eingeladen hatte, dachte sich: Ich kann einpacken. Das wird nie etwas. Aus einer 350 Jahre alten Metapher einen Garten machen, mitten in Neukölln, mit Entwurzelten aus jedem Konflikt der Erde, mit Kurden, Türken, Libanesen, Libyern, Roma, Serben, Kosovaren, Ukrainern und Syrern – was für eine Schnapsidee.
Zum Artikel

≡ Pressemitteilung vom 20.07.2016

Neu: Ferienöffnung in der Stadtteilbibliothek im Gemeinschaftshaus

Öffnungszeiten in den Sommerferien vom 01.08. bis 02.09.2016:
Montag geschlossen
Dienstag 12:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 12:00 – 18:00 Uhr
Freitag 10:00 – 15:00 Uhr

Hier finden Sie unsere Anschrift und Telefonnummer:

Stadtteilbibliothek im Gemeinschaftshaus
Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin
Tel: 030 – 90239-1494
U-Bahnhof Lipschitzallee

≡ Flughafenkiez

Aktionsfonds 2016

Für das Jahr 2016 werden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Fördermittel aus dem Programm Soziale Stadt für Aktionen im Flughafenkiez zur Verfügung gestellt.

Die Aktionen müssen den Zielen des Programms Soziale Stadt und des Quartiers sowie einer Auswahl folgender Kriterien entsprechen:

Nutzen für die Gemeinschaft bzw. Nachbarschaft;
Förderung der Aktivierung und Beteiligung von Bewohnerinnen und Bewohnern;
Förderung der Eigenverantwortlichkeit und Selbsthilfe;
Stärkung nachbarschaftlicher Kontakte
Belebung der Stadtkultur;
Öffentliche Darstellung des Quartiers / Imageförderung.

Der Aktionsfonds dient der Finanzierung von Sachmitteln für kurzfristige und schnell sichtbare Aktionen im Quartier; Honorare für Antragsteller sind nicht förderfähig.

Abgabefristen für 2016
Die nächste Frist für das Programmjahr 2016:
Montag, 26.09.2016
Mehr Infos

Top